Menü

Autogassystem Zavoli Bora

DAS AUTOGASSYSTEM ZAVOLI BORA

Entwickelt für "Otto" Motoren der neuesten Generation zur Nachrüstung auf Autogas oder Erdgas, präsentiert sich das sequentielle Einspritzsystem BORA als Ergebnis von Forschung und Entwicklung italienischer Ingenieure. Es ist gekennzeichnet vom Willen, deren Produkte stets zu den Besten und Leistungsfähigsten der Welt zu machen.

Die einzigartige Softwarestruktur des Steuergerätes ermöglicht den direkten automatischen Ausgleich der Steuerzeiten jedes einzelnen Zylinders während des Betriebes mit alternativen Kraftstoffen. Besonders hervorzuheben ist die Strategie und die Software des Steuergerätes, welches die Berechnung der Gaseinspritzzeiten vornimmt um einen optimalen Wert in jedem Lastzustand des Motors zu erreichen. Ein derart strukturiertes Steuergerät findet man auf dem Markt derzeit kein weiteres Mal.

R115 verfügbar:

-Audi -Opel
-Chevrolet -Peugeot
-Citroen -Renault
-Fiat -Subaru
-Ford -Suzuki
-Kia -Seat
-Hyundai -Skoda
-Mitsubishi -VW

Steuergerät ZAVOLI BORA:

Zu sehen ist das Steuergerät Zavoli BORA

Steuergerät  2-3- 4 cil.  

Microcontroller Automotive 16 bit - 32 MHz

Arbeitstemperatur: -40 °C ÷ 105 °C

Wasserdicht

Betriebsspannung: 7 V ÷ 17 V

EOBD  kompatible  Diagnose  für  Sensoren  und Aktoren 

Unterstützt  das  Kommunikationsprotokoll KWP2000 

Unterstützt das Kommunikationsprotokoll CAN 2.0 

EMC kompatibel

Ansteuerung von bis 4 Injektoren 

Integrierte  Einspritzunterbrechung  u.  Emulation

Homologation: R67-01 - R110 - 2004/104/CE

 

 

Umschalter Kompakt:

Umschalter Kompakt mit 4 LED-Leuchten

Drucktastenschalter monostabil SMD

Abmessungen in mm: 30x25

Möglichkeit zur Anwendung:

Ausserhalb des Amaturenbrettes ø 14 mm min. 4 mm

Zusätzliche Akustikeinheit (buzzer)

4x LED (grün) zur Füllstandsanzeige

1x  LED  (mehrfarbig)  grün/rot  zur  Funktionsanzeige z.B. für Benzin- oder Gasbetrieb 

   

Verdampfer ZETA

Verdampfer Zeta ist geeignet für Arbeitsdruck bis max. 45 bar

Arbeitsdruck max. 45 bar

Gasausgang Druck 1,2 bar

Druckkammer 1

Eingang Gas M12 x 1

Ausgang Gas Gasschlauch Ø 10 mm

Wasseranschluss Gasschlauch Ø 16 mm

MAP Anschluss Gasschlauch Ø 5 mm

Temperaturbereich -20° bis +120° C

Homologation 67R-01  

 

Druckminderer ZAVOLI META

Zavoli META Druckminderer hat einen Arbeitsdruck von 260 bar

Arbeitsdruck 260 bar 

Gasausgang Druck 2,0 bar

Druckkammer 1

Eingang Gas M12 x 1

Ausgang Gas Gasschlauch Ø 10 mm

Wasseranschluss Gasschlauch Ø 8 mm

MAP Anschluss  Gasschlauch Ø 5 mm

Temperaturbereich -40° bis +120° C

Homologation 110R-00 /  ISO15500

  

Injektoren

Durchflussmenge an Gas vom Druckminderer zum Motor wird über Injektoren geregelt

Die  Injektoren  haben  die  Funktion  der  Regelung  der

Durchflussmenge  des  Gases,  vom  Druckminderer  zum

Motor.

Wenn der Injektor öffnet, wird das Gas zum Motor geleitet,

der durch einen Schlauch, in der Nähe des  Benzininjektors

angebracht  ist.  Der  Power-Injektor  ist  durch  einzelne

Anschlüsse  mit  dem  Hauptkabelbaum  verbunden.  Die

Anschlüsse  sind  in  Schutzart  IP  54  abgedichtet.  Alle

Komponenten sind nach den europäischen Normen 10R-02

(Elektromagnetische  Verträglichkeit)  67R-01,  110R-00

zertifiziert.

 

PTS-Niederdruck- und Temperatursensor

kleiner Sensor mit großer Wirkung

Gewicht: 22 g

Abmessungen: ø= 24 mm; h= 64,5 mm

integrierter Anschluss

Stromversorgung: 5,0 ± 0,1 VDC

Arbeitsstrom: 10 mA MAX

Arbeitsbereich der Ausgangsspannung (Druck):  0,5 a 4,5 V

Betriebstemperatur: -30 °C ÷ 130 °C

Homologation: R67-01, R110

   

MAP Sensor

MAP Sensor mit integriertem Anschluss

Gewicht: 17 g 

Abmessungen:  ø=  22  mm,  h=  63  mm  mit Halterungen

Druckbereich: 0 ÷ 2,5 bar 

integrierter Anschluss

Genauigkeit 1,5 % F.S. 

Betriebstemperatur -40 °C ÷ 125 °C 

Ausgang 0 ÷ 5 V 

 

 

SYSTEM ZAVOLI BORA

Charakteristik 

BORA

BORA

BORA Light

Gebaut für

CNG/LPG

CNG/LPG

CNG/LPG

Zylinderanzahl

4

5 - 6 - 8

4

Stecker

48 PIN`s

(FCI/Molex)

FCI 56 PIN`s

48 PIN`s

(FCI/Molex)

Material Steuergerät

Plastic/ Alluminium

Alluminium

Plastic/ Alluminium

Ansteuerung Abschaltventile

2

2

2

Interne Emulation der Benzindüsen

Resistiv

Induktiv

Resistiv

Gastemperatur Eingang am Rail

v

v

v

Gasdruck Eingang am Rail

v

v

v

Sensor Temperatur und Wasser  am Verdampfer

v

v

v

Anzahl mögliche Eingangssignale für Lambda

1

2

1

Drehzahlsignal

v

v

v

Mapsensor

Nur für Kalibration

Nur für Kalibration

Nur für Kalibration

Timing Advance Prozessorenanschluss (*)

x

x

x

Kommunikation mit OBD (K und CAN)

v

v

x

Füllstandsanzeige für Gas

Umschalter

Umschalter

Umschalter

 

 

 

Zum Seitenanfang